Kooperation & Vernetzung:
Kath. Kita "St. Urban"

Kindergarten - Grundschule

Die Kindertageseinrichtung "St. Urban" arbeitet seit vielen Jahren eng mit den zwei ortsansässigen Grundschulen Dionysius und Comenius zusammen.
In regelmäßig stattfindenden Regionalkonferenzen treffen sich die beiden Schulleitungen sowie die Leitungen der Elsener Kindertageseinrichtungen, um notwendige Absprachen bezüglich der Zusammenarbeit Kindergarten - Grundschule zu vereinbaren.

Mittlerweile gestaltet sich die gemeinsame Arbeit wie folgt:

  • regelmäßige Regionalkonferenzen der Schul- und Kita-Leitungen
  • gemeinsame Einschulungskonferenzen
  • Möglichkeiten der gegenseitigen Hospitation (Lehrerinnen/Lehrer und Erzieherinnen/Erzieher)
  • Besuch der künftigen Schulanfänger in der jeweiligen Grundschule mit der Möglichkeit zur Teilnahme am Unterricht
  • gemeinsam gestaltete Informationselternabende, z. B. für die Eltern der 4-jährigen Kinder


Bei Kindern mit besonderem Förderbedarf wird der Kontakt zur jeweiligen Förderschule ebenfalls entsprechend begleitet und gefördert.

Im letzten Jahr vor der Einschulung schlüpfen die Kinder der Kita in eine ganz besondere Rolle. Sie werden die künftigen „Schulanfänger“.
So nehmen sie in ihrem letzten Kita-Jahr an dem Sprachförderprogramm „Wuppi“ zur phonologischen Bewusstheit teil und werden ganzheitlich durch besondere Projekte und Aktionen gefördert.
Dazu gehören:

  • Brandschutzübung mit der Feuerwehr
  • Besuch der Feuerwache in Paderborn
  • Haus der kleinen Forscher
  • Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim in Elsen
  • Projekte zu unterschiedlichen Themen


Zum Ende des Kindergartenjahres bieten wir die Möglichkeit, dass sich nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern verabschieden können.
Dazu gehören:

  • Abschiedsgeschenke und Schultüten werden mit den Eltern hergestellt
  • Abschlussfest mit allen „Schulanfängern“ und deren Familien