Eltern:
Kita "MS-Kunigunde"

Zusammenarbeit

Eine erfolgreiche Arbeit mit den Kindern setzt immer eine gute Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten voraus. Die Erziehung in der Kindertagesstätte ist eine Ergänzung zur Familienerziehung und kann diese nicht ersetzen.

Die Erziehung der Kinder bei uns setzt dort an, wo die elterliche Erziehung bereits eine Basis geschaffen hat. Damit die Eltern ihre Vorstellungen einbringen können und für das gemeinsame Anliegen Mitverantwortung tragen können, gibt es verschiedene Formen der Elternmitwirkung:
,

  • Elternversammlung
    Die Eltern der unsere Einrichtung besuchenden Kinder bilden die Elternversammlung. In der Elternversammlung informiert der Träger über personelle Veränderungen und pädagogische und konzeptionelle Angelegenheiten sowie die angebotenen Öffnungs- und Betreuungszeiten. Zu den Aufgaben der Elternversammlung gehört die Wahl der Mitglieder des Elternbeirates.
  • Elternbeirat
    In der Elternversammlung werden für jede Gruppe eine Elternvertreter/Elternvertreterin und eine Stellvertreter/Stellvertreterin gewählt. Die Elternvertreter/Elternvertreterinnen bilden den Elternbeirat. Er hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen den Erziehungsberechtigten, dem Träger der Einrichtung und den in der Einrichtung pädagogisch tätigen Kräften zu fördern und das Interesse der Erziehungsberechtigten für die Arbeit der Einrichtung zu beleben.
  • Rat der Kindertageseinrichtung
    Der Rat der Kindertageseinrichtung setzt sich bei uns zusammen aus jeweils zwei Vertreterinnen/Vertretern des Trägers, des Elternbeirates und des pädagogischen Personals sowie der Universität Paderborn. Der Rat der Tageseinrichtung hat die Aufgabe, Grundsätze für die Erziehungs- und Bildungsarbeit zu beraten, sich um die erforderliche räumliche, sachliche und personelle Ausstattung zu kümmern und Kriterien für die Aufnahme von Kindern in die Einrichtung zu vereinbaren.
  • Jugendamtselternbeirat
    Die Elternbeiräte der Kindertageseinrichtungen können sich auf örtlicher Ebene zusammenschließen und ihre Interessen gegenüber den Trägern der Jugendhilfe vertreten. Sie wählen in ihrer Versammlung einen Jugendamtselternbeirat. Dem Jugendamtselternbeirat ist vom Jugendamt bei wesentlichen die Kindertageseinrichtungen betreffenden Fragen die Möglichkeiten der Mitwirkung zu geben.

Elternbeiträge

Die Stadt Paderborn erhebt für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe Elternbeiträge.
Informationen zur Erhebung und Höhe von Elternbeiträgen entnehmen Sie bitte der Satzung der Stadt Paderborn über die Erhebung von Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen vom 15.11.2018.

Zusätzlich ist folgender Verpflegungsgeldbeitrag zu leisten:
Studierende 64 €
Übrige Plätze 79 €