Eltern:
Städt. Kita "Mistelweg"

Zusammenarbeit

Elternarbeit bedeutet für uns in erster Linie die Schaffung einer offenen, vertrauensvollen Atmosphäre zwischen den Eltern und Erzieherinnen/Erziehern, denn Eltern sind unsere wichtigsten Partner in der Entwicklungsbegleitung der Kinder. Sie sind die Experten ihrer Kinder und werden auch so wahrgenommen.
Im regelmäßigen Dialog tauschen sich Eltern und Erzieher/innen über die Lebenswelt der Kinder aus.
Der gemeinsame Blick auf das Kind hat das Ziel, dem Kind die bestmöglichen Entwicklungschancen zu geben.
Eltern sind uns jederzeit willkommen, nicht nur zu besonderen Anlässen, sondern auch, um einen ganz normalen Kindergartentag zu erleben. Für die Fragen, die sich im Anschluss ergeben, nehmen wir uns gerne Zeit.
Eltern gewinnen Eindrücke vom Tagesablauf und von ihrem Kind. Diese können Ausgangspunkt für ein Elterngespräch sein. Die gezielten Gespräche brauchen Ruhe und Zeit und werden nach Terminabsprache geführt.

Wir informieren über Inhalte unserer pädagogischen Arbeit in Form von Elternbriefen. Diese können vor einem Projekt aber auch als Rückblick geschrieben sein. Im Elternbrief informieren wir auch über Termine und Ferienzeiten.

Anhand von „Sprechenden Wänden“ geben wir den Eltern eine weitere Möglichkeit, die Arbeit in der Tageseinrichtung kennen zu lernen. Die Fotos und Erklärungen zeigen einen Ausschnitt über Projekte, Angebote und das Spiel der Kinder.

An den Pinnwänden in den Eingangsbereichen beider Häuser hängen Informationen des Familienzentrums, von Eltern für Eltern und Veranstaltungen, die den Sozialraum betreffen oder für Eltern Bedeutung haben.

Auf Wunsch stellen wir den Eltern Informationen über Beratungsstellen, Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote zur Verfügung. Wir sind bei der Kontaktaufnahme behilflich und bieten unsere Begleitung an.

Weitere Angebote zur Elternarbeit sind:

  • Aufnahmegespräch
  • Informationen zum Kindergartenbeginn
  • Schnuppertage für Kinder und Eltern
  • individuelle Eingewöhnungszeit
  • Tür- und Angelgespräche, um Fragen, Anregungen oder Probleme kurz zu besprechen
  • regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Hospitationstage
  • themenbezogene Elternveranstaltungen
  • Mitgestaltung von Festen
  • Teilnahme an kreativen Angeboten
  • aktive Mitarbeit im Elternbeirat und Rat der Tageseinrichtung

Elternbeiträge

Die Stadt Paderborn erhebt für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe Elternbeiträge.
Informationen zur Erhebung und Höhe von Elternbeiträgen entnehmen Sie bitte der Satzung der Stadt Paderborn über die Erhebung von Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen vom 03.07.2020.

Angaben zur Höhe des Essensgeldes erhalten Sie hiehttp://mein-digiport.de/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/26787/showr.