Eltern:
Waldorfkindergarten "Christian Morgenstern"

Zusammenarbeit

Der Waldorfkindergarten ist eine vergleichsweise kleine Elterninitiative mit ca. vierzig Kindern und ihren Familien.
Als eingetragener Verein ist zunächst jede Familie Mitglied. Ein wechselnder, gewählter, ehrenamtlicher Vorstand vertritt den Verein rechtlich. Zusammen mit den anderen Gremien und Begegnungsorten (Mitgliederversammlungen, Kindergartenrat, Elterntreff, Elternabend) entsteht eine grundsätzlich enge Verzahnung untereinander.
Wechselnde inhaltliche Themen zur Pädagogik werden an den Elternabenden angeboten.
Ausführliche Elterngespräche werden jederzeit auf Wunsch zeitnah ermöglicht und finden in der Regel ohnehin in bestimmten Abständen statt.

Zwar wird die Pädagogik durch das Team und die Waldorfpädagogik an sich ausgerichtet, dennoch werden viele Fragen des Miteinanders in diesen Gremien und im täglichen persönlichen Kontakt miteinander ausgestaltet.

Es gibt die Möglichkeit einer anonymen Mitteilung ("Mistkasten"). In der Regel wird aber das persönliche Gespräch und die persönliche Begegnung genutzt. Ein vertrauensvoller und respektvoller Umgang untereinander wird gewünscht und gepflegt. Elterntreffs (zumeist ohne Erzieherinnen/Erzieher) dienen darüber hinaus der Gemeinschaft und dem Austausch der Eltern untereinander. Neben den Erzieherinnen/Erziehern sind auch die Elternräte Ansprechpartner für viele Fragen und Anliegen und unterstützen auch in schwierigen Situationen. Durch die Form der Elterninitiative sind Eltern nicht zuletzt organisatorisch/aktiv eng eingebunden und unterstützen auf unterschiedliche Weise im häuslichen und gärtnerischen Bereich.

Elternbeiträge

Die Stadt Paderborn erhebt für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe Elternbeiträge.
Informationen zur Erhebung und Höhe von Elternbeiträgen entnehmen Sie bitte der Satzung der Stadt Paderborn über die Erhebung von Elternbeiträgen in Kindertageseinrichtungen vom 03.07.2020.

Vereinsbeitrag monatlich 48 €, zweites und jedes weitere Kind 24 €. Bei Geringverdienern ist eine Übernahme durch die Stadt Paderborn möglich
Die Kostenumlage für das Mittagessen beträgt derzeit 2,50 € pro Mahlzeit. Das warme Mittagessen wird bei uns im Hause frisch zubereitet. Die Lebensmittel beziehen wir aus kontrolliert biologischem Anbau, teilweise auch demeter zertifiziert.